Login

NEIN zum Gegenvorschlag Antistau-Initiative

Die extreme Anti-Stau-Vorlage zwingt zum Bau teurer unnötiger Strassen und bremst den ÖV aus. Sie gefährdet die Verkehrssicherheit und zerstört die Gemeindeautonomie.

DESWEGEN SAGEN WIR NEIN ZUM GRAUEN ZWANG.

 

Unsere Argumente für ein NEIN auf einem Blick:

 

Extreme Bevormundung
Die Vorlage zwingt zum Bau von teuren unnötigen Strassen.

ÖV wird ausgebremst
Sie bremst den ÖV aus. So werden z.B. Busspuren verhindert.

Gemeindeautonomie wird geopfert
Die extreme Vorlage opfert ohne Grund die Gemeindeautonomie. Städte und Gemeinden werden verkehrspolitisch entmündigt.

Verkehrssicherheit wird gefährdet
Die Folgen des grauen Diktats sind einschneidend für die Verkehrssicherheit der Städte und Gemeinden. Tempo-30-Zonen und Zebrastreifen werden verhindert. Gleiches gilt für Lärmschutzmassnahmen.

Ideologischer Zwang bringt enges Regulierungskorsett
Die Vorlage ist ein ideologischer Zwang aus der Feder der SVP. Die Vorlage schränkt den Handlungsspielraum der Zürcher Verkehrspolitk grundlos ein durch ein enges Regulierungskorsett.

   

        Weitere Infos: oev-ausbremsen.ch