Login

News

23.01.2017
Abstimmungsparolen 12. Februar 2017

Unsere Empfehlungen für die kommenden Abstimmungen findest du hier.

01.12.2016
Ein Knigge für die Sozialhilfe Dübendorf

Die Jungen Grünen Zürich überreichten der Leiterin der Sozialhilfe Dübendorf eine Ausgabe des Buches „Über den Umgang mit Menschen“ von A. Fr. von Knigge.

11.11.2016
Atommüll für alle

Alle Versuche zur Endlagerung sind gescheitert. Darum gibt es jetzt für alle ZürcherInnen einen Becher Atommüll.

04.11.2016
Abstimmungsparolen für den 27. November 2016

Unsere Parolen für die kommenden Abstimmungen findest du hier.

02.11.2016
Betonäpfel für die Betonköpfe im Kantonsrat

Die Jungen Grünen Zürich verteilten vor dem Kantonsrat ein steiniges Dessert, um auf die kommende Abstimmung zur Umsetzung der Kulturlandinitiative aufmerksam machen.

21.09.2016
Parking-Day: Grüne statt Blaue Zone

Am internationalen Parking-Day besetzten die Jungen Grünen Zürich Parkplätze beim Zürcher Limmatplatz und warben für alternative Nutzungsmöglichkeiten von Parkraum.

16.09.2016
Meriel Thierer und Julian Croci bilden neues Co-Präsidium

An der Mitgliederversammlung der Jungen Grünen Zürich am 26.08.2016 wurden Meriel Thierer und Julian Croci als neue Co-PräsidentInnen gewählt.

13.09.2016
Abstimmungsparolen für den 25. September

Unsere Parolen für die kommenden Abstimmungen findest du hier!

24.05.2016
Abstimmungsparolen für den 5. Juni 2016

Unsere Parolen für die kommenden Abstimmungen findest du hier!

29.04.2016
Strassen sind keine Schulen

Mit der sogenannten „Milchkuhinitiative“ droht eine weitere Asphaltierung der Schweiz auf Kosten unserer Bildungs- und Gesundheitssysteme.

28.04.2016
Solidaritätskundgebung für Quartierlädeli im Kreis 5

Der Widerstand gegen die Verdrängung von Quartierläden aus dem Kreis 5 wächst. Am Samstagnachmittag riefen der EGE-Market und die Jungen Grünen Zürich zu einer spontanen Solidaritätskundgebung auf.

11.03.2016
Für eine lebendige Nachbarschaft und eine vielfältige Ladenkultur im Kreis 5

Die Jungen Grünen Zürich lancieren gemeinsam mit dem Verein „5im5i“ sowie den Restaurants „Maison Blunt“ und „Bebek“ eine Petition für den Verbleib der bedrohten Lädeli „Dirok“ und „Ege“ im Zürcher Kreis 5.

Mehr