Login

News

24.07.2019
Mehr Transparenz in der Politik

Über die genauen Zahlen lässt sich nur spekulieren, doch bis zu einer Million Franken haben Kantonal und Ortsparteien sowie Kandidierende für die Kantons- und Gemeinderatswahlen letzten Herbst ausgegeben.

15.07.2019
Das Sterben auf dem Mittelmeer muss sofort ein Ende nehmen!

„Seenotrettung: In der Schweiz garantiert, auf dem Mittelmeer kriminalisiert“ – unter diesem Motto fanden sich die Jungen Alternativen vergangenen Freitag am Hafen in Zug vor dem Seerettungsboot ein.

14.06.2019
Frauenstreik in Zug

Auch in Zug wurde gestreikt! Mit verschiedenen Aktionen, einer Demo und einem Fest wurde der landesweite Frauenstreik gefeiert.

02.05.2019
Die Zuger Klimajugend verschafft sich Gehör

Viele Jugendliche sind in Aufruhr. Sie fordern die Politik auf, den Klimanotstand auszurufen. Nicht der Aufforderung gefolgt, aber zu einem runden Tisch eingeladen hat die Zuger CVP. Am Dienstagabend konnten sich die Jugendlichen Gehör verschaffen.

07.03.2019
Junge Alternative Zug lancieren Transparenzinitiative

Nachdem sich der Kantonsrat geweigert hat, eine Motion für mehr Transparenz in der Zuger Politik für erheblich zu erklären, werden die Jungen Alternative eine kantonale Transparenzinitative lancie

28.02.2019
Die Organisatoren des Klima-Streiks in Zug haben noch einiges vor

Wie an vielen Orten der Welt wurde auch in Zug ein Klima-Streik durchgeführt. Verantwortlich dafür waren unter anderem drei junge Zuger.

22.02.2019
Junge Alternative fordert den Klimanotstand für die Stadt Zug Nach den Klimastreiks der Zuger Schülerinnen und

Nach den Klimastreiks der Zuger Schülerinnen und Schüler folgt nun eine Aktion auf politischer Ebene: Luzian Franzini hat im Namen der Jungen Alternativen eine Einzelinitiative eingereicht

02.02.2018
Die Verteidigung Afrins

"Die Verteidigung Afrins = Die Verteidigung der Frauenrevolution" - Rede aus der kurdischen Kundgebung in Zug vom 2. Februar 2018 - Kurdische Frauenbewegung in Europa (TJK-E)

19.01.2018
Der Zuger Plakatstreit geht vor dem höchsten Gericht weiter

ZUG ? Im April 2017 haben das Komitee für bezahlbaren Wohnraum und zwei linke Jungparteien mit Fotomontagen von zwei Regierungsräten geworben. Zu Unrecht, befinden Zuger Richter. Jetzt wird das Verfahren vor Bundesgericht fortgesetzt.

13.01.2018
Der Wunsch nach Freiraum

RISCH ? In der Gemeinde hat es zwei Cliquenräume für Jugendliche. Dies sei zu wenig, findet ein Jungpolitiker. Der Gemeinderat hat indes eine Arbeitsgruppe gebildet.

30.11.2017
Petition: Endlich Lohngleichstellung im Kanton Zug!

Die Politik im Kanton Zug weigert sich, die „Charta für Lohngleichheit“ zu unterzeichnen. Fordere den Zuger Regierungsrat auf, sich jetzt endlich für Lohngleichheit stark zu machen. Unterschreibe die Petition!

25.11.2017
Zuger fallen im Umweltrating ab

BUNDESHAUS ? Die Nationalräte aus dem Kanton Zug stimmten im vergangenen Jahr selten im Sinne der Umwelt. Zu diesem Schluss kommen Umweltverbände und sorgen damit bei den Bewerteten für Kopfschütteln.

Mehr