Login

Abstimmungsparolen 12.02.2017

Die Jungen Alternativen Zug empfehlen am 12. Februar 2017 wie folgt abzustimmen:

Folgende Parolen haben die Jungen Alternativen Zug einstimmig beschlossen.

- NEIN zur Unternehmenssteuerreform 3
- NEIN zum Fonds für Nationalstrassen und Agglomerationsverkehr (NAF)
- JA zur erleichterten Einbürgerung der 3. Generation

Argumente zu diesen Parolen findet ihr unter folgenden Adressen: Abstimmungsempfehlung Grüne Schweiz

Kein Mensch ist Illegal - Bleiberecht überall!

Zurück