Login

Junge Grüne wählen: Liste 12

Junge Grüne in den Nationalrat!

 

Wir treten zu den Nationalratswahlen an. Gemeinsam kämpfen wir

  • gegen die Zubetonierung der Schweiz und für den Erhalt der Grünflächen.
  • gegen Waffenexporte und für eine aktive Friedenspolitik.
  • gegen Blechlawinen und für die Förderung des Veloverkehrs.
  • gegen Massentierhaltung und für nachhaltig hergestellte Lebensmittel.

Weitere Details zu unserem Programm, das wir gemeinsam mit den Grünen verfolgen, findest du hier.

Markiere den 18. Oktober bereits in deiner Agenda und lege die Liste 12 der Jungen Grünen in die Urne!

 

Das sind unsere Kandidatinnen und Kandidaten:

12.01 Basil Oberholzer

Volkswirtschafter M. A., Stadtparlamentarier St.Gallen, Co-Präsident Junge Grüne Kanton St.Gallen

St.Gallen

„Jeden Tag wird eine Grünfläche von mehr als 8 Fussballfeldern überbaut. Diesem fatalen Trend müssen wir mit grüner Politik entgegentreten. Das verlangt nach einer Wirtschaftspolitik, die Mensch und Umwelt statt Profit ins Zentrum stellt.“

 

12.02 Franziska Ryser

B. Sc. ETH Maschineningenieurwissenschaften, Stadtparlamentarierin St.Gallen, Verwaltungsratspräsidentin Ryser Optik AG

St.Gallen

„Für Nachhaltigkeit statt Betonwüste, für Gleichberechtigung statt Diskriminierung, für Vernunft statt Propaganda - jung, grün und besser als der Rest.“

 

12.03 Sebastian Koller

Dr. med. vet., Tierarzt, Stadtparlamentarier Wil, Päsident Junge Grüne Wil-Fürstenland, Präsident IG Weierwisen Wil, Sekretär Wiler Forum für Nachhaltigkeit, Sekretär Naturgruppe Salix Wil, Vorstandsmitglied IG Kultur Wil

Wil

„Prophylaxe spart Geld und schont die Nerven. Das gilt nicht nur in der Medizin. Auch in der Politik lautet meine Devise: Probleme lösen, bevor sie entstehen.“

 

12.04 Stephanie Vinzens

Kauffrau EFZ

Altstätten

 

„Schluss mit Egoismus – gemeinsam die Welt erhalten. Wir müssen der Ignoranz unserer Gesellschaft entgegenwirken und beginnen, gemeinsam Verantwortung für unseren Planeten und seine Bewohner zu übernehmen.“

 

12.05 Valentin Faust

B. Sc. ETH Umweltingenieur

Rapperswil-Jona

 

„Mein Engagement für die Politik ist, die Gesellschaft lokal und global zu sensibilisieren für einen achtsamen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen statt masslosem Profitdenken und so gemeinsam Verantwortung für unsere Zukunft übernehmen.“

 

12.06 Esther Meier

Historikerin B. A., Vorstand Junge Grüne Schweiz, Mitinitiantin der Petition "Ja zum Bildungsstandort Toggenburg"

St.Gallen

„Zukunft gestalten statt verbauen: Uferlose Zersiedelung stoppen, bezahlbaren Wohnraum schaffen und Bildungsstandort Schweiz stärken.“

 

12.07 Seraina Cappelli

M. Sc. ETH Umweltwissenschaftlerin

Wil

 

„Ich setze mich dafür ein, dass in der Schweiz erneuerbare Ressourcen genutzt werden: neben Sonne, Wind und Wasser auch Know-How und Bildung“.

 

12.08 Simon Oberholzer

B. Sc. ETH Agrarwissenschaftler, Leiter Jungwacht Heiligkreuz

St.Gallen

„Die sinnlose Zersiedelung muss gestoppt werden. Für den Schutz unserer unverbauten Landschaften brauchen wir eine vernünftige Raumplanung.“

 

12.09 Sana Rajkovic

Studentin Umweltwissenschaften

Mörschwil

 

„Ich kandidiere, um mich politisch für eine nachhaltigere Nahrungsmittelproduktion einzusetzen und der gegenwärtigen Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken.“

 

12.10 Florian Gschwend

M. Sc. Biologe

St.Gallen

 

Grün. Für Natur, aber nicht nur. Für die Anerkennung aller Bewohner. Für menschliche, kulturelle, wirtschaftliche und natürliche Vielfalt. Grün!"

 

12.12 Sascha Müller

Student Biologie, Vorstand Fachverein Biologie ETH

Rapperswil-Jona

 

„Klimaschutz statt Abgase, Friedensförderung statt Waffenexporte, soziale Gerechtigkeit statt Abschottung: Dafür setze ich mich bei den Jungen Grünen ein.“

Falls du im Wahlkampf mitwirken möchtest, melde dich bei info@jungegruene-sg.ch. Wir freuen uns über Unterstützung jeder Art!

Spenden nehmen wir ebenfalls gerne entgegen:

Junge Grüne Kanton St.Gallen
9008 St.Gallen
90-175562-0

Vielen Dank!

Zurück