Medienmitteilung

Medienmappe zur Pressekonferenz: Jugendkomitee für erleichterte Einbürgerung der 3. Generation

Heute Morgen fand in Bern die Pressekonferenz des "Jugendkomitees für die erleichterte Einbürgerung der 3. Generation" statt. Die anwesenden Präsident*innen der Jungparteien betonten die Ausgewogenheit und Selbstverständlichkeit der Vorlage. Für die Hetzkampagne der SVP konnten die Vertreter*innen der Jungparteien kein Verständnis aufbringen. 

Es gab jedoch auch von linker Seite Kritik für die Vorlage: "Die Vorlage betrifft lediglich 0.3% der Wohnbevölkerung während gesamthaft 25% der hier Wohnhaften Menschen ohne Bürgerrechte sind" relativiert Luzian Franzini, Co-Präsident der Jungen Grünen die Vorlage. Sie ist jedoch aus der Sicht aller Jungparteien einen wichtigen Schritt hin zu einer modernen und offenen Gesellschaft. 

Für Franzini ist klar: "Diese Vorlage stellt den Beginn eines Prozesses dar. Denn für ein faires, gerechtes und tolerantes Zusammenleben braucht es auch den Ausbau der demokratischen Rechte von Ausländer*innen und Ausländerder 1. und 2. Generation." 

Die Medienmappe finden Sie hier. 

Luzian Franzini
Co-Präsident JGS
079 781 77 36 



Junge Grüne Schweiz | Jeunes Vert-e-s Suisse
Waisenhausplatz 21 | 3011 Bern
www.jungegruene.ch | info@jungegruene.ch