Die Jungen Grünen Kanton Luzern haben eine neue Führung. Das Co-Präsidium wird neu besetzt durch Jona Studhalter (Luzern, 21) und Jonas Heeb (Horw, 18). In den Vorstand wurden Wilma Reber (Luzern, 18) und Carlo Schmid (Luzern, 19) neu gewählt. Die Jungpartei wird damit jünger und bricht auf zu neuen Ufern

Medienmitteilung

Neue Parteispitze bei den Jungen Grünen

 

Die Jungen Grünen Kanton Luzern haben eine neue Führung. Das Co-Präsidium wird

neu besetzt durch Jona Studhalter (Luzern, 21) und Jonas Heeb (Horw, 18). In den
Vorstand wurden Wilma Reber (Luzern, 18) und Carlo Schmid (Luzern, 19) neu gewählt.
Die Jungpartei wird damit jünger und bricht auf zu neuen Ufern.
 
An der Vollversammlung am Freitag, 7. Oktober 2016, haben die Jungen Grünen Kanton Luzern ihre
Parteispitze neu gewählt. Die abtretenden Co-Präsidentinnen Irina Studhalter und Jana Aregger geben
das Zepter weiter an Jonas Heeb (Horw, 18) und Jona Studhalter (Luzern, 21). Nach einer Berufslehre
zum Koch absolviert Jona Studhalter aktuell den Berufsmittelschullehrgang Fachrichtung
Gesundheit und Soziales. Als Koch im Jugendhaus Treibhaus wurde er für Kulturförderung sensibilisiert.
Jonas Heeb hat im Sommer die Matura abgeschlossen und arbeitet aktuell als Zivildienstleistender.
In seiner Ausbildung und Politik setzt er sich stark mit Rassismus auseinander.
 
Aus dem Vorstand trat Fabian Takacs, ehemaliger Co-Präsident und Parlamentarier in Kriens, zurück.
Neu gewählt wurden Wilma Reber (Luzern, 18), sowie Carlo Schmid (Luzern, 19).
 
Die Mitglieder haben an der Versammlung auch die Parolen für die kommenden Abstimmungen im
November gefasst. Die Jungen Grünen Kanton Luzern unterstützen einstimmig die Initiative „Für den
geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegsinititiative)“ der Grünen. Für die kantonale
Volksinititiave „Steuererhöhungen vors Volk!“ empfiehlt die Jungpartei einstimmig ein Nein.
Irina Studhalter 
077 420 51 23
irina.studhalter@ju ngegrueneluzern.ch
 
Jona Studhalter
078 637 39 51
jona.studhalter@jungegruene.ch