Die Jungen Grünen haben an der heutigen Mitgliederversammlung in Aarau ihre Parolen für die Septemberabstimmungen gefasst. Nebst ihrem Engagement für die Initiative für eine Grüne Wirtschaft sprachen sich die Mitglieder klar gegen die Beschneidung der Privatsphäre und für eine solidarische Altersvorsorge aus. Im Rahmen ihrer Zersiedelungsinitative zeigten die Jungen Grünen in einer Aktion auf, wieviel Fläche alle Drei Stunden verbaut wird.

Medienmitteilung

Parolen der Jungen Grünen

Die Jungen Grünen haben an der heutigen Mitgliederversammlung in Aarau ihre Parolen für die Septemberabstimmungen gefasst. Nebst ihrem Engagement für die Initiative für eine Grüne Wirtschaft sprachen sich die Mitglieder klar gegen die Beschneidung der Privatsphäre und für eine solidarische Altersvorsorge aus. Im Rahmen ihrer Zersiedelungsinitative zeigten die Jungen Grünen in einer Aktion auf, wieviel Fläche alle Drei Stunden verbaut wird.

Die AHV+ Initiative der Gewerkschaften ist die nötige Antwort gegen den schleichenden Rentenklau der Bürgerlichen. „Die AHV muss als günstigste und sicherste Altersvorsorge gestärkt werden. Wer das ganze Leben arbeitet, verdient auch eine angemesse Rente“, stellt Judith Schmutz, Co-Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz klar.

Die Jungen Grünen sprachen sich ohne Gegenstimmen gegen das Nachrichtendienstgesetz (NDG) aus. Die Beschneidung von Bürgerrechten und der Ausbau des Polizeistaates bringen den Einwohner*Innen keinen Mehrwehrt an Sicherheit. Nicht überraschend fassten die Mitglieder zudem einstimmig die Ja-Parole zur Initiative für eine Grüne Wirtschaft. „Ein Wirtschaftssystem, welches auf unbeschränktem Wachstum und grenzenlosem Konsum beruht, hat keine Zukunft. Die Grüne Wirtschaft wird der Grundstein für eine nachhaltige und solidarischere Ökonomie sein", so Luzian Franzini, Co-Präsident der Jungen Grünen Schweiz. Die Jungen Grünen werden sich lautstark gegen die perfide Angstkampagne der EconomieSuisse engagieren.

Auch die Zersiedelungsinitiative war ein wichtiges Thema am heutigen Nachmittag. So ist für die Junge Grünen klar: Sie geben alles im Schlusspurt und werden die Initiative fristgerecht im Oktober einreichen!

   

Judith Schmutz
Co- Präsidentin Junge Grüne Schweiz
0796658165

Luzian Franzini
Co- Präsident Junge Grüne Schweiz
0797817736

Junge Grüne Schweiz | Jeunes Vert-e-s Suisse
Waisenhausplatz 21 | 3011 Bern
www.jungegruene.ch | info@jungegruene.ch