Die kantonale Sektion wird seit Donnerstag von einem neuen Co-Präsidium geführt

Medienmitteilung

Frischer Wind bei den Jungen Grünen!

Die kantonale Sektion wird seit Donnerstag von einem neuen Co-Präsidium geführt

Nach langjähriger Freiwilligenarbeit für einen grüneren Kanton zog Roman Gugger (25, Stadtrat Thun) im Dezember seinen Hut als Präsident der Jungen Grünen Kanton Bern. Er kann auf eine äusserst erfolreiche Amtszeit zurückblicken. So verzeichnete die Jungpartei unter seiner Führung sowohl bei kantonalen als auch städtischen Wahlen grosse Erfolge und gewann dadurch deutlich an Gewicht auf dem politischen Parkett. In seine Fussstapfen tritt nun ein frisch gewähltes Co-Präsidium, bestehend aus Elisabeth Dubler (20, Üttligen), Michael Ogi (21, Kandersteg) und Salim Staubli (21, Köniz). Alle drei verfügen bereits, trotz ihres jungen Durchschnittalters, über einige politische Erfahrung, von der sie nun in ihrem neuen Amt gebrauch machen werden. Angesichts der aktuellen politischen Veränderungen keine leichte Aufgabe. Sie hoffen stark mit ihrem Einsatz dem schwindenden Rückhalt grüner Parteien seitens der Bevölkerung entgegenwirken zu können, indem sie insbesonders junge Wähler & Nichtwähler auf ihre politischen Anliegen aufmerksam machen. Auch strukturell gab es einige Änderungen, so wurde beispielsweise bereits im Dezember ein neuer, achtköpfiger Vorstand gegründet, welcher sich der vielen, zu bewältigenden Ämtli angenommen hat.

Salim Staubli

Neuhausweg 32

3097 Liebefeld

salim.staubli@gmail.com

078 805 68 82

Junge Grüne Kanton Bern
www.jungegruenebern.ch | info@jungegruenebern.ch