Kondome fürs Klima

Medienmitteilung

Kondome fürs Klima

Das Klima braucht unseren Schutz mehr denn je. Das Abgas eines Personenfahrzeuges enthält im europäischen Schnitt pro Fahrkilometer gleich viel CO2 wie fünf aufgeblasene Kondome.

Link zum Video

„Spätestens 2015 wurde auch in der Schweiz klar, dass der Klimawandel Realität ist.“ sagt Raphael Schär, Leiter der Arbeitsgruppe Klima der Jungen Grünen Schweiz.  Einerseits wird in der Schweiz das bisher wärmste Jahr 2014 gleich nochmals übertroffen, andererseits war weltweit betrachtet der September 2015 nach dem August 2015 der bisher wärmste Monat seit Beginn der Aufzeichnung. Mit dem März, Februar, Juni und Mai 2015 sind insgesamt 6 der 10 wärmsten Monate im Jahr 2015 registriert worden.

Zudem waren in der Schweiz mit einer längeren Hitzeperiode im Sommer sowie mit einer Trockenperiode im Herbst auch die Folgen des Klimawandels deutlich erkennbar.

Doch das Jahr 2015 ist aus Sicht des Klimaschutzes bisher positiv zu werten. So hat sogar US-Präsident Obama erkannt, wie wichtig Klimaschutz ist und erklärt, dass an der Klimakonferenz COP21 in Paris ein Abkommen verabschiedet werden muss. Nun liegt es auch an der Schweiz, hier aktiv mit zuziehen. Doch bisher setzt Bundesrätin Leuthard auf eine passive Strategie. Die Schweiz muss jedoch eine aktive Rolle übernehmen. Die Jungen Grünen fordern:

  1. Ein Reduktionsziel welches dem 2-Grad-Ziel entspricht.
  2. Die Reduktion soll nur mit Massnahmen im Inland erreicht werden.
  3. Eine finanzielle Beteiligung der Schweiz an den Klimaschutz- sowie den Anpassungsmassnahmen der ärmsten Länder zusätzlich zum Budget der Entwicklungshilfe.
  4. Die Absicherung für klimabedingte Verluste und Schäden (Loss & Damage) muss Teil des Abkommens sein.
  5. Die Beiträge an internationale Klimaschutzmassnahmen müssen gemäss dem Verursacherprinzip von den Klimagas-Emittenten bezahlt werden.

Die Jungen Grünen fordern Frau Bundesrätin Leuthard auf, sich für ein bindendes und ambitioniertes Abkommen in Paris einzusetzen. Das Pariser Abkommen darf nicht platzen.

Positionspapier Klimapolitik – Junge Grüne

Kontakt:

Raphael Schär
Leiter AG Klima JGS
079 784 21 02

Andreas Lustenberger
CO-Präsident JGS
076 523 80 38

Junge Grüne Schweiz | Jeunes Vert-e-s Suisse
Waisenhausplatz 21 | 3011 Bern
www.jungegruene.ch | info@jungegruene.ch