Medienmitteilung

Gründung Junge Grüne Olten

MM: Gründung Junge Grüne Olten

 

Die Jungen Grünen Kt. Solothurn zeigen sich erfreut darüber, dass in Olten anlässlich der Mitgliederversammlung vom vergangenen Freitag eine regionale Untersektion gegründet werden konnte. „Wir hoffen, dass mit diesem Schritt künftig stärker die Anliegen der Jungen Grünen im Oltner Politgeschehen sowie deren Umgebung Einzug finden werden“, erklärt Chantal Fimian, Co-Präsidentin der Jungen Grünen Kanton Solothurn, diesen Schritt.

Die Jungen Grünen Olten wollen sich unter anderem auch für eine sozialverträgliche Finanzpolitik der Stadt Olten einsetzen. „Es darf nicht sein, dass der Stadtrat lediglich bei der Kultur, Bildung und der Jugend den Rotstift ansetzt. Diese Bereiche machen genau so ein attraktives  Olten aus, wie andere Bereiche“, so Fimian. Die Jungen Grünen Olten fordern, wie auch die Grüne Region Olten klar, dass beispielsweise die Liegenschaft, in welchem das Begegnungszentrum Cultibo zu Hause ist, nicht verkauft wird. So würden der gut funktionierenden Einrichtung lediglich der Boden unter den Füssen weggezogen. Schliesslich leistet das Cultibo einen wichtigen Beitrag zur sozialen Integration der in- und ausländischen Wohnbevölkerung des Quartiers Bifang. Zum andern verlangen die Jungen Grünen Olten, dass der Stadtrat selbst seinen Teil zu den Sparmassnahmen beiträgt und seine Gehälter kürzt. „Der Stadtrat sollte mit gutem Beispiel vorangehen und zeigen, dass er nicht nur auf Kosten derer spart, die sich nicht stark genug zur Wehr setzen“, so Mattias Ruchti, Vorstand Junge Grüne Kt. Solothurn.

 

Bild: Gründungsaktion der JG Olten mit Masken von Stadtpräsi Wey zur desolaten Finanzpolitik der Stadt Olten.


[Bild1]

[Bild2]

Kontakt


Chantal Fimian, Co-Präsidentin JG Kt. Solothurn

Mitglied JG Olten

0798172073

chf@leftbox.ch

Herausgeber:
Junge Grüne Kanton Solothurn, Vorstand: Inka Schönenberger, Julia Hostettler, Samuel Röösli, Nina Zumbrunn
www.jungegruene-so.ch | info@jungegruene-so.ch