Medienmitteilung

Junge Grüne reichen Initiative "Sonne auf Luzerner Dächern (Flachdachinitiative)" ein

Die Jungen Grünen Stadt Luzern konnten heute Mittag 960 Unterschriften für ihre Volksinitiative „Sonne auf Luzerner Dächern“, einreichen. Ziel der Initiative ist, dass die Flachdächer in der Stadt Luzern besser genutzt werden – mit einer ökologisch wertvollen Begrünung, mit einer Sonnenergienutzung oder als begehbare Dachterasse.

Die ungenutzten Flachdächer sollten der Bevölkerung unserer Stadt zur Steigerung der Lebensqualität zur Verfügung gestellt werden.“, erklärt Laurin Murer, Mit-Initiator der Flachdachinitiative. Laurin Murer ist seit dem 24. September 2013 Grossstadtrat der Jungen Grünen, wo er für Stefanie Wyss nachrückte.

Weiter sagt Murer: „Die Nutzung der Sonnenergie ist ein wichtiger Beitrag zum Atomausstieg, den sich die Stadt zum Ziel gesetzt hat.“

Die für die Volksinitiative notwendigen Unterschriften wurden am Samstag 5. Oktober innert nur 7 Stunden gesammelt – ein Effort, bei dem die Jungen Grünen Stadt Luzern von Helferinnen und Helfern aus dem ganzen Kanton und sogar auch aus anderen Kantonen unterstützt wurden. „Es ist ein bisschen schade, dass die Stadt die gesammelten Unterschriften nicht auch gleich in Rekordzeit beglaubigen konnte“, sagt Laurin Murer augenzwinkernd dazu.

Der Ball liegt nun beim Stadtrat, der die Initiative in den kommenden Monaten behandeln wird. Laurin Murer erklärt dazu: „Wir hoffen, dass der Stadtrat wie bis anhin mit der Bevölkerung zusammen weitere Schritte hin zum Atomausstieg und zu einer nachhaltigeren Stadt machen wird.“

Kontaktpersonen:

Laurin Murer
T: 077 422 91 02
E: laurin.murer@jungeg ruenestadtluzern.ch

Manuel Späni
T: 079 694 74 81
E: manuel.spaeni@jungeg ruenestadtluzern.ch