10.04.2013

Medienmitteilung

Standbild-Aktion gegen Asylgesetzverschärfung

Sehr geehrte Medienschaffende

Das Luzerner Lokalkomitee NEIN zur Asylgesetzverschärfung wird am nächsten Donnerstag, 11. April 2013, im Zusammenhang mit dem nationalen Aktionstag „Bootsflüchtlinge“ mit einer bildstarken Standbild-Aktion auftreten. Unter dem Lead der Jungen Grünen möchten die Teilnehmenden dabei auf die Folgen der Abschaffung des Botschaftsasyls aufmerksam machen. Jeden Tag sterben im Mittelmeer  fünf  Menschen, weil die Flüchtlingsboote überladen und schlecht ausgerüstet sind. Ohne humanitäres Botschaftsasyl verschärft sich diese Tragödie.

Wir laden Sie herzlich ein, sich gegen 14:20 „Unter der Egg“ beim Reussteg einzufinden. Die Aktion wird ungefähr  10 Minuten dauern, danach stehen wir Ihnen gerne für Interviews zur Verfügung.

 

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen an uns zu wenden.

Gian Waldvogel

Lokale Kampagnenleitung NEIN zur Asylgesetzverschärfung

Junge Grüne Kanton Luzern

Co-Präsident und Pressesprecher

078 743 49 53

Waldvgia@gmail.com

 

Jana Aregger

Lokale Komiteesprecherin NEIN zur Asylgesetzverschärfung

Vorstand Junge Grüne Kanton Luzern

076 400 85 75

jana.aregger@jungegrueneluzern.ch