25.03.2013

Medienmitteilung

Grüne und junge Grüne setzen Pflock gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

Die Grünen und Jungen Grünen setzen einen weiteren Pflock für die 2000-Watt-Gesellschaft und gegen die ausufernde Verschwendung von Nahrungsmittel.

Am Samstagabend nach Ladenschluss gehen GemeinderatskandidatInnen der Grünen und der Jungen Grünen bei einem Supermarkt in der Region Solothurn Mülltauchen. Beim Mülltauchen werden Abfälle von Grossverteilern nach Lebensmitteln durchsucht. Oftmals sind diese zwar offiziell abgelaufen, aber ohne weiteres geniessbar, Gemüse und Früchte meist marktfrisch. Mit ihrer Aktion wollen die Grünen auf die grosse Lebensmittelverschwendung aufmerksam machen und fordern die Umsetzung der 2000-Watt-Gesellschaft auch beim Lebensmittelkonsum.

Bildlegende:

Grüne und Junge Grüne präsentieren ihre "Beute". vLnR: Daniela Gasche, Esther Boder, Christof Schauwecker, Melanie Martin, Barbara Wyss, Miguel Misteli, Heinz Flück

Bild in höherer Auflösung

Christof Schauwecker
Gemeinderat (Ersatz) Junge Grüne

Schänzlistrasse 4
4500 Solothurn

christofschauwecker@hotmail.com

079 584 81 11

Herausgeber:
Junge Grüne Kanton Solothurn, Vorstand: Inka Schönenberger, Julia Hostettler, Samuel Röösli, Nina Zumbrunn
www.jungegruene-so.ch | info@jungegruene-so.ch