08.11.2012

Medienmitteilung

Grosse Freude über Masterplan Velo

Die Jungen Grünen der Stadt Zürich freuen sich riesig über den heute präsentierten Velo-Masterplan der Stadt Zürich. Dank den Grünen Stadträten könnte Zürich in absehbarer Zeit zur Velostadt werden.

Die Stadt Zürich hat heute den „Masterplan Velo“ präsentiert. Dank diesem soll sich die Zahl der Velofahrerinnen und Velofahrer bis 2025 verdoppeln. Für die Jungen Grünen der Stadt Zürich ein erster, wichtiger Schritt in Richtung Velostadt. Damit zeigt der Zürcher Stadtrat, dass es ihm ernst ist, den Veloverkehr zu fördern und ihm die nötige Priorität und Infrastruktur zur Verfügung zu stellen.

Die Jungen Grünen freuen sich insbesondere, dass die beiden Grünen Stadträte Daniel Leupi und Ruth Genner an vorderster Front an diesem Masterplan mitgearbeitet haben.

Dennoch, oder gerade durch den „Masterplan Velo“ wird die im September lancierte Veloinitiative der Jungen Grünen umso wichtiger. Diese stellt die finanziellen Mittel sicher, die für den Ausbau des Velorouten-Netzes nötig sind und gibt den Zeittakt vor. Zudem ermöglicht sie, dass das gesamte im „Masterplan Velo“ der Stadt vorgeschlagene Routennetz bis 2025 gebaut werden kann und nicht nur die Hälfte.

Der Stadtrat hat seine Hausaufgaben gemacht, jetzt liegt es am Gemeinderat und schlussendlich an der Bevölkerung, mitzumachen. Die Jungen Grünen sind auf jeden Fall an vorderster Velofront mit dabei und werden weiterhin kräftig in die Pedalen treten für eine Velostadt Zürich.

 

 

 

Luca Maggi
Präsident Junge Grüne Stadt Zürich
076 480 35 10

Matthias Probst
Gemeinderat Junge Grüne Stadt Zürich
079 382 06 13

Junge Grüne Zürich
Ackerstrasse 44 | 8000 Zürich
jungegruene@gmail.com | www.jungegruene.ch