Medienmitteilung

Aktivist*innen und Junge Grüne fordern Evakuierung der griechischen Lager!

600 Aktivist*innen forderten heute an einer Spontandemo der Jungen Grünen in Bern die sofortige Evakuierung der griechischen Flüchtendenlager. In der Nacht vom 8. auf den 9. September brachen in Moria Brände aus, die das griechische Geflüchtetenlager fast komplett zerstört haben. Das Parlament wird sich nächsten Montag mit der Forderung beschäftigen.

Nach jahrelanger Untätigkeit der europäischen Ländern und einer unmenschlichen Politik der Abschottung eskalierte diese Woche die Situation im griechischen Geflüchtetenlager Moria. Zuerst brachen die ersten Corona-Fälle aus, anschliessend zerstörte ein Feuer fast das gesamte Lager.

600 Aktivist*innen und die Jungen Grünen forderten heute in Bern daher die sofortige Evakuierung der griechischen Lager. “Die Schweiz ist mitverantwortlich für die grässliche Situation in Griechenland. Wir müssen endlich handeln!” fordert Julia Küng Co-Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz. Diverse Anträge von GRÜNEN und SP fordern den Bundesrat dazu auf, Soforthilfe zu leisten und die Menschen vor Ort aufzunehmen. Das Parlament wird sich in der kommenden Woche damit auseinandersetzen.

Des Weiteren ist für die unterstützenden Organisationen klar, dass es einen Paradigmenwechsel in der Europäischen und Schweizerischen Migrationspolitik braucht. Wir können schutzbedürftige Menschen nicht länger an den Aussengrenzen Europas ihrem Elend überlassen und auf die nächste humanitäre Katastrophe warten.

Folgende Organisationen unterstützen die Demonstration der Jungen Grünen:

Seebrücke Schweiz, JUSO Schweiz, GRÜNE Schweiz, Solinetz Bern, SP Schweiz, Berner Beratungsstelle für Sanspapiers, GSoA Schweiz

Fotos

Medienkontakt:
Julia Küng, Co-Präsidentin Junge Grüne Schweiz
+41 77 475 82 66

Julia Küng
Co-Präsidentin JGS
julia.kueng@jungegruene.ch
077 475 82 66

Debora Zahn
Generalsekretärin
sekretariat@jungegruene.ch

Junge Grüne Schweiz | Jeunes Vert-e-s Suisse
Waisenhausplatz 21 | 3011 Bern
www.jungegruene.ch | info@jungegruene.ch