Die Jungen Grünen Kanton Luzern haben entschieden, ihre Vollversammlung erst abzuhalten, wenn das physisch wieder möglich ist. Solange bleiben Vorstand und Co-Präsidium bestehend aus Jonas Heeb und Jona Studhalter im Amt. Das Datum für die Vollversammlung steht noch offen.

Medienmitteilung

Vollversammlung verschoben – Co-Präsidium bleibt vorerst im Amt

Die Jungen Grünen Kanton Luzern haben entschieden, ihre Vollversammlung erst abzuhalten, wenn das physisch wieder möglich ist. Solange bleiben Vorstand und Co-Präsidium bestehend aus Jonas Heeb und Jona Studhalter im Amt. Das Datum für die Vollversammlung steht noch offen.
 
Bereits im Dezember 2019 gaben die beiden Co-Präsidenten Jona Studhalter und Jonas Heeb (22) ihren Rücktritt bekannt. Am 1. Mai sollte die Vollversammlung inklusive Wahl eines neuen Präsidiums abgehalten werden. Aufgrund der aktuellen Umstände ist das richtigerweise nicht möglich. Im Einvernehmen mit den Mitgliedern, wurde nun beschlossen die Vollversammlung auf einen unbestimmten Zeitpunkt zu verschieben, wenn Versammlungen wieder physisch abgehalten werden können. «Wir wollen diesen wichtigen Wechsel nicht per Videochat durchführen. Ausserdem gehören zu einer Vollversammlung viele weitere Aspekte, die sich nicht ersetzen lassen» sagt Jona Studhalter. Parteitätigkeit geht weiter
 
Trotz der Situation herrscht kein Stillstand bei den Jungen Grünen Kanton Luzern. So halten sie ihre monatlichen Mitgliederversammlungen online ab. «Eine Mitgliederversammlung kann man gut online durchführen, auch wenn es natürlich völlig ungewohnt und anders ist. Eine Vollversammlung hingegen ist online nicht zielführend» so Jonas Heeb. Zudem ist die Partei weiter aktiv: zum Beispiel lancierte sie eine Petition gegen die Rodung des Gütschwaldes zugunsten eines Nebenprojektes des Bypasses. Auch die Wahlfeier vom 30. März wurde kurzerhand digital durchgeführt. «Wir wollten vor unserem Rücktritt nochmals alles bei den kommunalen Wahlen geben. Die Wahlergebnisse zeigen, dass uns dies vollkommen gelungen ist» so Studhalter. Für die Nachfolge im Co-Präsidium kandidieren Michelle Meyer (21) und Carlo Schmid (22).
Kontaktangabe:
 
Jona Studhalter
Co-Präsident Junge Grüne Kanton Luzern
078 637 39 51
jona.studhalter@jungegruene.ch