Die Jungen Grünen Kanton Luzern veröffentlichten ihr Wahlkampfbudget und forderten die anderen Parteien auf, es gleichzutun. Vier weitere Parteien haben ihr Budget offengelegt. Die Restlichen schweigen eisern. Haben sie etwas zu verbergen?

Medienmitteilung

Fünf Parteien geben sich transparent – hat jemand etwas zu verbergen?

Finanzielle Ressourcen der Parteien sollen bekannt sein

Am Montag legten die Jungen Grünen Kanton Luzern ihr Wahlkampf-Budget offen. Es ist kein Geheimnis, dass einigen Parteien für den Wahlkampf ein Vielfaches an finanziellen Ressourcen anderer Parteien zur Verfügung steht. Diese ungleich langen Spiesse wirken sich auch auf das Ergebnis an der Urne aus. Den offenen Brief haben lediglich Grüne, JCVP, EVP und FDP beantwortet (siehe unten). Die Jungen Grünen danken allen transparenten Parteien und wünschen ihnen einen fairen Wahlsonntag.

 

Transparenz doch nicht so wichtig

Die SP hat national eine Transparenzinitiative lanciert, aber die Luzerner Genoss*innen scheint dies nicht zu interessieren. Ist es, weil Transparenz nicht mehr ein aktuelles Thema ist, oder weil man angesichts eines Stimmverlustes den Jungen Grünen keine Aufmerksamkeit geben will? „Es wäre nicht das erste Mal, dass die SP ihre Prinzipien für Parteitaktik opfert. Wir sind enttäuscht“ sagt Co-Präsident Jona Studhalter. Die sonst so aufmüpfige Juso gibt sich mucksmäuschenstill.

 

Überraschung bei der CVP

Im Vergleich zu der Jungen CVP hat die CVP ihr Budget nicht veröffentlicht. Die Junge CVP hat sich als erste Partei gemeldet und ihr Budget ebenfalls offengelegt. „Die CVP soll sich ein Vorbild an ihren Jungen nehmen. Eine Partei die die Augen vor der Zukunft verschliesst, hat keine“ präzisiert Co-Präsident Jonas Heeb.

 

Interessanter Meinungswandel bei der SVP

Überraschenderweise geben sich die SVP und die JSVP intransparent. So hat sich ein SVP-Kantonsratskandidat und Vizepräsident der JSVP bei einer Überbauungsabstimmung in Ebikon vor zwei Monaten massiv über das hohe Budget der Befürworter enerviert. Bei den Wahlen scheint die Meinung gewechselt zu haben. Gibt es etwa Geld aus Herrliberg, das verschwiegen werden soll?

Offener Brief & Wahlkampfbudget Junge Grüne Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.c h/userfiles/files/Offener Brief Wahlkampfbudget.pdf

Wahlkampfbudget Grüne Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.ch/userfiles/files/2019-finanzielle-transparenz-wahlkampfbudget-gruene-kanton-luzern.pdf

Wahlkampfbudget EVP Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.ch/userfiles/files/20190318 Medienmitteilung Wahlkampfbudget EVP.pdf

Wahlkampfbudget JCVP Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.ch/userfiles/files/20190318_MM_Wahlkampffinanzierung_KR_JCVP.pdf

Wahlkampfbudget FDP Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.ch/userfiles/files/Wahlkampfbudget%20FDP.pdf

Jona Studhalter

Co-Präsident Junge Grüne Kanton Luzern

078 637 39 51

jona.studhalter@jungegruene.ch

 

Offener Brief & Wahlkampfbudget Junge Grüne Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.c h/userfiles/files/Offener Brief Wahlkampfbudget.pdf

Wahlkampfbudget Grüne Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.ch/u serfiles/files/2019-finanziel le-transparenz-wahlkampfbudge t-gruene-kanton-luzern.pdf

Wahlkampfbudget EVP Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.c h/userfiles/files/20190318 Medienmitteilung Wahlkampfbudget EVP.pdf

Wahlkampfbudget JCVP Kanton Luzern

http://data2.jungegruene.c h/userfiles/files/20190318_MM_Wa hlkampffinanzierung_KR_JCVP.pdf

Wahlkampfbudget FDP Kanton Luzern

http://data2.jungegruen e.ch/userfiles/files/Wa hlkampfbudget%20FDP.pdf