Am Freitag dem 15.03.2019 hielten die Jungen Grünen Kanton Luzern ihre jährliche Vollversammlung ab. Bei bestem veganem Dinner wurden unter anderem der Vorstand und das Präsidium bestätigt, sowie die Ja-Parole zum städtischen Budget gefasst.

Medienmitteilung

Vollversammlung 2019 der Jungen Grünen Kanton Luzern

Ja zum Budget der Stadt Luzern

Die Jungen Grünen Kanton Luzern sprechen sich mit 27 zu 0 Stimmen für das Budget der Stadt Luzern aus. Es ist fragwürdig, dass aufgrund des Wunsches nach Steuersenkung, welche wichtige Investitionsprojekte der Stadt gefährden würde, das Referendum ergriffen wird und die Stadt nun im budgetlosen Zustand ist. «Die Stadt Luzern muss weiterhin finanzielle Mittel haben und darf nicht dem Sparwahn auf den Leim kriechen, so wie es der Kanton Luzern tat» sagt Jona Studhalter Spitzenkandidat im Wahlkreis Luzern Stadt.

 

Vorstand bestätigt

Der Vorstand der Jungen Grünen Kanton Luzern wurde per Akklamation bestätigt. Weiterhin besteht er aus Carlo Schmid (21), Michelle Meyer (20), Johanna Küng (17), Mauro Schmid (19), Janna Muff (18), sowie dem ebenfalls bestätigten Co-Präsidium Jona Studhalter (23) und Jonas Heeb (21).«Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern für ihr Vertrauen und freuen uns auf ein weiteres Jahr und die kommenden Herausforderungen, denen wir uns als Vorstand gemeinsam stellen dürfen» sagt Jonas Heeb.

 

Letzte Versammlung vor den Kantonsratswahlen

An der Vollversammlung wurde erneut das klare Ziel für die anstehenden Kantonsratswahlen bekundet: zwei junggrüne Sitze im Luzerner Kantonsrat. «Wir sind hochmotiviert und sicher, dass wir dieses Ziel mit unserer aktiven Basis erreichen können!» sagt Jona Studhalter, Co-Präsident der Jungen Grünen Kanton Luzern. Gemeinsam werden die Ergebnisse der Kantonsratswahlen 2019, eines der bis jetzt grössten Projekte der Jungen Grünen Kanton Luzern, am 31. März im Regierungsgebäude verfolgt.

Kontaktangabe:

Jona Studhalter
Co-Präsident Junge Grüne Kanton Luzern
078 637 39 51
jona.studhalter@jungegruene.ch