An Ihrer jährlichen Vollversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern haben die Mitglieder verschiedenste Themen besprochen, den Vorstand bestätigt, prominente Gäste empfangen, gut gespeist und sich auf das Wahljahr 2019 eingeschworen.

Medienmitteilung

Grösste Vollversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern

An Ihrer jährlichen Vollversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern haben die Mitglieder verschiedenste Themen besprochen, den Vorstand bestätigt, prominente Gäste empfangen, gut gespeist und sich auf das Wahljahr 2019 eingeschworen.


 

Der auf Ende 2017 aus dem Vorstand zurückgetretene Marco Huwiler (24), Einwohnerrat Emmen, wurde für sein langjähriges und fleissiges Engagement gelobt und verdankt. „Marco Huwiler hat immer Struktur, Ordnung und ganz viel Konstruktivität in den Vorstand gebracht. Ohne ihn wären die Jungen Grünen nicht das,was sie jetzt sind.“, bedankt sich Co-Präsident Jona Studhalter.

 

Der bestehende Vorstand aus Lara Bischof (18), Michelle Meyer (19), Johanna Küng (16), Carlo Schmid (20), Linus Bürgi (18), Jonas Heeb (20) und Jona Studhalter (22) wurde einstimmig bestätigt. Ebenso das Co-Präsidium bestehend aus Jonas Heeb und Jona Studhalter, welche die Partei seit 2016 nach aussen repräsentieren.

 

Am 21. April wollen die Jungen Grünen Kanton Luzern mehr Unterschriften sammeln, als alle anderen Sektionen der Jungen Grünen Schweiz zusammen. Dies für die nationale Kriegsgeschäfteinitiative, die die Jungen Grünen gemeinsam mit der GSoA (Gruppe für eine Schweiz ohne Armee) lanciert haben. Das eigens für die Versammlung angereiste Co-Präsidium der Jungen Grünen Schweiz, Luzian Franzini und Maja Haus, freuen sich auf den Sammeltag und nehmen die Herausforderung an. Zudem wird die Unterschriftensammlung für die nationale 99%-Initiative und die kantonale Kulturlandschutzinitiative in Angriff genommen.

 

Die Jungen Grünen stehen in den Startlöchern für die Kantonsratswahlen im Frühling 2019. „Wir werden mit einer grossen Zahl an Kandidierenden, kreativen Aktionen und einer würdigen Kampagne den Bürgerlichen und ihrer Finanzmisere den Kampf ansagen.“, so die Ansage von Wahlleiter Samuel Zbinden aus Sursee. „Nach der kalten letzten Woche sollte die bürgerliche Mehrheit die Kleider besser nicht zu weit weg legen, sie werden sich warm anziehen müssen!“, meint Co-Präsident Jona Studhalter pointiert.

 

Im Anschluss an die themenreiche Vollversammlung 2018 wurden die Mitglieder durch den Vorstand bekocht und heiter weiter diskutiert. „Ich bin freute mich die teilnehmer- und traktandenmässig grösste Vollversammlung der Jungen Grünen Kanton Luzern leiten zu dürfen.“, sagt Jona Studhalter begeistert.

 

Kontaktangabe:

Jona Studhalter

078 637 39 51

jona.studhalter@jungegruene.ch

Jona Studhalter

078 637 39 51

jona.studhalter@jungegruene.ch