Medienmitteilung

Referendum: 65 000 Unterschriften gegen das Geldspielgesetz

Die Jungen Grünen sowie weitere Jungparteien und Netzaktivist*innen haben in den letzten Monaten rund 65 000 Unterschriften für das Referendum zum Geldspielgesetz gesammelt. Die Chancen stehen gut, dass das Volk über das Zensurgesetz abstimmen kann. 

«Der Widerstand gegen das Gesetz zeigt, dass der Jungen Generation die Internetfreiheit wichtig ist», betont Luzian Franzini, Co-Präsident der Jungen Grünen. Die Jungen Grünen stören sich zudem an den ungenügenden Präventionsmassnahmen. «Die tausenden von Spielsüchtigen brauchen mehr Präventions- und Beratungsmassnahmen», ist Franzini überzeugt. 
 
Das Referendum wurde von insgesamt 3 Komitees gesammelt. Um finanziell unabhängig und transparent zu agieren, partizipierten die Jungen Grünen nicht im Komitee, welches von Pokeranbietern mitfinanziert wurde.

Luzian Franzini
Co-Präsident JGS
079 781 77 36 

Maja Haus
Generalsekretariat JGS
sekretariat@jungegruene.ch

Junge GrĂ¼ne Schweiz | Jeunes Vert-e-s Suisse
Waisenhausplatz 21 | 3011 Bern
www.jungegruene.ch | info@jungegruene.ch