Login

Blogs

Luzian Franzini, 04.12.2017
Was steckt hinter den Erhöhungen der Studiengebühren?

Nach Bern, Basel und Fribourg möchten auch die ETH in Lausanne und Zürich ihre Studiengebühren um 66% erhöhen. Was offiziell als Anpassung an ein nationales Niveau verkauft wird, hängt in Wahrheit mit dem Spardruck des rech...

Luzian Franzini, 27.09.2017
Rentenpolitik: Wie weiter?

Bereits zum 3. Mal in Folge scheitert eine Reform unseres Rentensystems vor dem Volk. Der Widerstand von linker und von neoliberaler Seite war zu Gross und das Parlament steht vor einem Scherbenhaufen. Eine Auslegeordnung: Kaum wurden d...

Nicolá Bossard, 18.09.2017
Zwischen Pfefferspray und Kohlebagger

Von abgeholzten Wäldern, Dutzenden zerstörten Dörfern und dem massiven Einfluss der Kohlelobby, welche absehbarerweise die deutschen Klimaziele zunichte machen wird. Und vom Widerstand dagegen. Ich war dabei, als diesen August taus...

Esther Meier, 29.08.2017
Kleidervorschriften für "Sitte und Anstand"

Im Juni 2014 reichte der St.Galler Kantonsrat Mike Egger (SVP) die Motion Volksschule : Bekleidungsvorschriften klar regeln ein. Egger, der sich bis dahin politisch v.a. mit der Forderung für ein Kopftuchverbot an den St.Galler Schulen zu prof...

Manolito Steffen, 29.05.2017
Bühnenauftritt für die Protagonisten der kapitalistischen Krise

Vom 11. bis zum 13. Mai hat in St. Gallen das alljährliche HSG-Symposium stattgefunden. Während des HSG-Symposiums suggeriert uns die Wirtschaftselite von heute und morgen, wie wichtig und innovativ die Errungenschaften des Kapitalismus s...

Luzian Franzini, 26.03.2017
Wenn Terroranschläge reich machen

Sie heissen «Lockheed Martin», «Boeing» oder «BAE Systems» und produzieren die Waffen für die Kriege dieser Welt. Obwohl dies keine Schweizer Firmen sind, investieren hiesige Vermögensverwalter wie Gros...

Jona Studhalter, 22.02.2017
Die älteste Lüge der Welt

Egal ob in einer Fernsehdoku, einer Politdiskussion oder einer Zeitungsreportage, wenn es um Prostitution geht, so fällt sicher einmal die Metapher „das älteste Gewerbe der Welt“. Metaphern sind rhetorische Stilmittel zur Vera...

Esther Meier, 07.11.2016
Truthähne, Super-GAUs und schwarze Schwäne

Bevor die Europäer Australien "entdeckt" hatten, glaubten sie, dass alle Schwäne weiss sind. Nach einem Zitat des antiken Dichters Juvenal wurden deshalb unmögliche oder nichtreale Dinge als "schwarze Schwäne"...

Martin Neukom, 27.10.2016
Kulturlandschutz: Die Widersprüche der Bau-Vertreter

Dieser Text wurde veröffentlicht in der Zeitschrift PS am 25. Okt. 2016 Die Freunde der Baubranche - von uns auch liebevoll die „Beton-Fraktion“ genannt - hat vor kurzem ihre Gegenkampagne zur Kulturland-Vorlage vorgeste...

Martin Neukom, 18.10.2016
Kulturlandschutz: Stimmen wir nun so lange ab, bis den Baulöwen das Resultat passt?

Im Juni 2012 hat die Zürcher Stimmbevölkerung klar Ja gesagt zum Schutz von Kulturland. Weil sich der Kantonsrat weigerte, die Initiative umzusetzen, gibt es jetzt eine zweite Abstimmung. Es scheint, als stimmen wir so lange ab, bis den B...

Judith Schmutz, 25.08.2016
Warum Menschen rechte Parteien wählen

Die letzten paar Tage habe ich bei den Jungen Grünen Österreich im Sommercamp verbracht. Das gesamte Camp stand unter dem Titel «Macht und Ohnmacht - Auswege aus der Katastrophe». Dabei wurde unter anderem ein Workshop üb...

Flurina Wäspi, 05.08.2016
"Das Bedürfnis sind nicht grosse, sondern gemeinsame Räume"

Seit fünf Jahren wohnt die Geografin Judith Gasser (34) mit ihrem Mann und den drei Kindern in der Siedlung Burgunder in Bern. Für die „Zersiedlungsinitiative“ erzählt sie vom Leben in der ersten autofreien Siedlung in de...

Basil Oberholzer, 30.06.2016
"Dann kann ich mein Einfamilienhaus auf dem Land vergessen, oder?"

Solche oder ähnliche Reaktionen kennen wir wohl alle vom Sammlen. Die VielsammlerInnen Vicky (Bern) und Basil (St.Gallen) haben sich über die häufigsten Fragen unterhalten und einander gefragt, wie sie jeweils darauf antworten. Eine...

Luzian Franzini, 01.06.2016
Im Auge des Wirbelsturms

1. Mai Rede 2016 in Zug Liebe ZugerInnen und Zuger, Liebe GewerkschafterInnen und Gewerkschafter, Liebe Linksautonome, Liebe SozialdemokratInnen, Liebe SozialistInnen, Liebe Alternative, Liebe Grüne, Liebe Junge, Liebe...

Lena Frank, 01.05.2016
Das Recht, Mensch zu sein - 1. Mai Rede 2016

Es war Anfang 1886, als die nordamerikanische Arbeiterbewegung zur Durchsetzung des Achtstundentags und somit zum Generalstreik am 1. Mai auf rief. Es folgten Massenstreiks und Demonstrationen in den Industrieregionen. 80‘000 Arbeiterinnen un...

Martin Neukom, 18.02.2016
Warum es bei der Durchsetzung nicht um Ausschaffungen geht.

Die SVP-Initiative wirbt mit Ausschaffung. Meiner Meinung nach geht es der SVP um etwas ganz anderes. Ein Erklärungsversuch. Gehen wir etwas zurück in die Zeit des Mittelalters. Es gab schon damals eine Art von „Recht“. Es g...

Martin Neukom, 26.10.2015
Noser oder Vogt? - Völlig egal

Der zweite Wahlgang der Zürcher Ständeratswahlen steht bevor. Bastien Girod (Grüne), Hans-Ueli Vogt (SVP) und Ruedi Noser (FDP) stehen zur Wahl. Nun gibt es Menschen, die glauben, es sei wichtig Vogt zu verhindern und darum wähl...

Lena Frank, 07.10.2015
Schiffe versenken als Volkssport

Es ist Wahlkampf. Die Zeit, in der gewisse Parteien versuchen, die Gunst der Wählerschaft auf sich zu ziehen und dabei die Anliegen der Bevölkerung vergessen. Das Zielpublikum dieser monumentalen Werbeaktion ist eindeutig: Die stimmberech...

Martin Neukom, 26.09.2015
Rechtsbelehrung zur Parkplatzbesetzung

Am International Parking Day am 18. September haben wir mit rund 8 Personen zwei Parkplätze vor dem Kunstmuseum belegt und darauf gefrühstückt. Dazu haben wir als pflichtbewusste Bürger auch zwei Parkbillette gelöst. N...

Martin Neukom, 27.06.2015
Das Dilemma der medialen Skandalbewirtschaftung

Medien bewirtschaften Skandale, denn es steigert ihre Umsätze. Immer mehr Menschen beklagen jedoch die Kurzlebigkeit und den Qualitätsverlust in den Medien. Wie dieses Dilemma zustande kommt und warum die gängigen Betrachtungsweise d...

Irina Studhalter, 17.06.2015
Sind Shitshorms männlich?

via Rollen rollen Ein Shitstorm passiert und Hass-Mails stapeln sich im Postfach. Von Männern für Männer. Oktober 2013, ein Kampfflugzeug stürzt ab. Über einen offiziellen Account wird ein unübe...

Martin Neukom, 10.03.2015
Warum man die Steuern gerne bezahlen sollte

Ich veröffentliche hier meinen Beitrag aus dem Winterthurer Stadtanzeiger vom 10. März 2015. http://www.stadi-online.ch/PDF/Ausgabe/100315/#8 Wie immer Anfang Jahr flattert die Steuererklärung ins Haus und verursacht Unmu...

Niklaus Kappeler, 04.03.2015
TiSA stoppen!

Seit 2012 verhandeln 23 Staaten unter Ausschluss der Öffentlichkeit am Trade in Services Agreement, kurz TiSA. Dessen genauer Inhalt ist bis Heute unbekannt. Ein von WikiLeaks veröffentlichtes Geheimdokument zeigt, dass auf Druck der...

Salim Staubli, 05.02.2015
Dem Phänomen PEGIDA auf der Spur

Seit Monaten nun schon ziehen Montag für Montag viele Tausend Menschen durch die Strassen Deutschlands. Stillschweigend halten sie ihre, auf Pappkarton gekritzelten, Botschaften in die Höhe. An wen sie genau adressiert sind weiss aber sch...

Cyrill Bolliger, 04.01.2015
Von der Demokratie zur Oligarchie

Vattenfall verklagt Deutschland wegen strengeren Umweltschutzauflagen. Deutschland sieht sich gezwungen, die beschlossenen Umweltauflagen rückgängig zu machen. Ein ausländischer Konzern hat das Land regelrecht erpresst. Passiert solc...

Cyrill Bolliger, 16.11.2014
Pauschalbesteuerung: Ein NEIN ist Selbstverrat.

Die Initiative zur Abschaffung der Pauschalsteuer kann das scheinbar Unmögliche: Sie lässt keiner Partei einen ehrlichen Grund die Initiative abzulehnen. Rot und Grün weiss, dass die Pauschalbesteuerung die Ungleichheit im Land zus...

Niklaus Kappeler, 20.10.2014
EcoFlop ist keine Lösung.

Am 30. November stimmen wir über die Ecopop-Initiative ab. Eine Initiative, die dem Wirtschaftswachstumswahn mit Abschottung und Kondomen beizukommen versucht. Der falsche Ansatz. Folgendes gleich im Voraus. Ja, die Ressourcen auf diesem P...

Martin Neukom, 04.08.2014
Grundwasserverschmutzung: Für den Regierungsrat kein Grund zur Sorge

Was in den USA bereits Realität ist, soll auch in der Schweiz bald kommen: Fracking. Trotz der Gefahr von Grundwasser-Verschmutzung lehnt der Zürcher Regierungsrat unsere Motion Fracking zu verbieten ab: Schliesslich gebe es ja auch Ort o...

Esther Meier, 10.06.2014
Was "Fracking" wirklich bedeutet!

"Fracking" ist durch die Medienpräsenz in den vergangenen Monaten auch in der Schweiz - zumindest in ökologisch interessierten Kreisen - bekannt geworden. Der Begriff ist keine Beschreibung des Dresscodes einer Dinnerpa...

Salim Staubli, 04.06.2014
Das Projekt 'Andermatt' - Fluch oder Segen?

Beinahe fünf Jahre ist es nun her. Der erste Spatenstich donnert das idyllische Örtchen Andermatt aus dem, nicht enden wollenden, Dornröschenschlaf. Der ägyptische Multimilliardär und Unternehmer Samih Sawiris sitz...

Cyrill Bolliger, 05.05.2014
Dichtestress in der Hüslipest

Im Zusammenhang mit der Zuwanderungsabstimmung am 9. Februar fiel immer wieder das Schlagwort «Dichtestress». Die Schweiz sei voll, es habe keinen Platz mehr, bereits sei das halbe Land verbaut, wenn es mit der Zuwanderung so weitergehe...

Lena Frank, 01.05.2014
1. Mai Rede

Liebe Anwesende, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, liebe Genossinnen und Genossen! Heute ist der 1. Mai. Der Tag, der uns im Kampf um unsere Ideale zusammenführt. Wenn ich mich umschaue, sehe ich viele v...

Roman Gugger, 20.04.2014
Der ökologische Fussabdruck steht in keinem Zusammenhang mit der Zuwanderung!

Leserbrief als Antwort auf den Leserinnenbrief von Anne-Marie Rey, Zollikofen, aus der Bund-Ausgabe vom 6. März zu "Ecopop-Initiative: Zerreissprobe für die Grünen", Der Bund vom 4. März: Frau Rey stellt richtig...

Marcel Bührig, 11.04.2014
Haben sie Gripen?

Ueli hat uns doch ehrlich gesagt alle getäuscht, vor nicht einmal 4 Jahren, also 2010, verkündete das VBS das man vorerst keine neuen Kampfjets kaufen wolle und auch nicht müsse. Die, damals noch, 33 F/A-18 würden noch ohn...

Marcel Bührig, 24.03.2014
Der Zürcher Richtplan. Eine Katastrophe.

Der neue Richtplan der vom bürgerlichen Kantonsrat der Bevölkerung aufgezwungen wurde, ist ein Desaster. Weder eine Bekämpfung von Zersiedelung, noch der Schutz von Kulturland wurde in grossem Masse eingeführt. Ganz im Gegenteil...

Luca Maggi, 03.03.2014
Dank Konkordat-Gegnern! Abstimmungsinformation im Kanton Zürich wird sachlicher

Die Zürcher Gegner des sogenannten Hooligan-Konkordats können einen späten politischen Erfolg feiern. Dank unserer Beschwerde vor Bundesgericht gegen die Abstimmungszeitung vom 9. Juni 2013 wird die offizielle Abstimmungsinf...

Martin Neukom, 11.02.2014
Man stelle sich einmal vor

Stellt euch mal vor, man würde beginnen, die Mobilität zwischen den Kantonen zu kritisieren. Mal stelle sich mal vor, Christof Blocher würde verkünden, es habe zu viele Aargauer im Kanton Zürich und man müsse Kontingen...

Lena Frank, 07.02.2014
Nein zum Fremdenhass, Nein zur Zerstörung des Schweizer Asylwesens

Mit Annahme der Abschottungsinitiative würde die Schweiz zu einer Immigrationspolitik der Vergangenheit zurück kehren. Die Personenfreizügigkeit ginge zu Grunde und die Rechte von Ausländerinnen und Ausländer würden ma...

Mattias Ruchti, 29.01.2014
Die Pflicht der Meinungsfreiheit

Seit Wochen schon beschäftigen sich Schweizerinnen und Schweizer mit der Frage: Was darf Satire? Auslöser der Debatte war der Auftritt des Berner Stadtpräsidenten Alexander Tschäppät im Comedy Club in Das Zelt. Einige Zeit...

Vera Burtscher, 19.01.2014
NEIN! zur Initiative "Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache"

Die Initiantinnen und Initianten der Volksinitiative „Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache“ argumentieren vordergründig mit der Senkung von Kosten im Gesundheitswesen und der Abtreibungszahlen. Vielmehr sieht sich man jedoch mit...

Irina Studhalter, 18.01.2014
Abtreibungsinitiative: Der wichtigste Punkt geht vergessen

Im Abstimmungskampf um die Abtreibungsinitiative geht der zentralste Punkt vergessen: Es geht um Frauen. Es geht um ihr Recht auf Selbstbestimmung, um Frauenrechte und um Gleichstellung. Schlussendlich geht’s um die Rückeroberung der vol...

Andreas Lustenberger, 13.01.2014
Der Wolf - in der Schweiz zu Hause

Seit rund 15 Jahren ist er wieder in der Schweiz zu Hause, der Wolf. Er ist nicht eingewandert, sondern wieder zurück gekommen. Doch so einiges hat sich verändert in seiner alten Heimat. Wo früher grosse Wälder waren, stehen jet...

Basil Oberholzer, 09.01.2014
Eurokrise, Migration und Raumplanung

Die Krise in Europa hat zahlreiche Auswirkungen auf die Schweiz. Sie sind wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Natur. Grüne Politik muss an diesen Herausforderungen ansetzen. Die Initiative gegen die Masseneinwanderung ist hingegen...

Cyrill Bolliger, 29.12.2013
Melonenpolitik - innen rot, aussen grün

Immer wieder versuchen die Roten und die Grünen sich voneinander abzugrenzen. Manchmal fast krampfhaft, es scheint teilweise gar, als ob die Inhalte vor lauter Abgrenzung in den Hintergrund rücken würden. Damit verlieren beide. Doch...

Lena Frank, 14.12.2013
Abtreibungsinitiative: Nein zur Entsolidarisierung!

Am 9. Februar hat die Schweizer Stimmbevölkerung über die Initiative „Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache“ abzustimmen. Ziel der Initiative ist, Abtreibungen aus dem Pflichtkatalog versicherter Leistungen zu kippen. Aus de...

Martin Neukom, 14.12.2013
Die Weihnachts-Moral

Es ist wieder einmal so weit: In der alljährlichen weihnachtlichen Stimmung fühle ich mich wie in einem surealen Film, als Schauspieler, der seine Rolle vergessen hat oder sie nicht spielen möchte. Die Zeit des Jahres ist gekommen ne...

Cyrill Bolliger, 10.12.2013
Eine Freude für die Kinder?

Unachtsam ausgelesene Geschenke könnten die Kinder strafen. Denn Weihnachtsgeschenke vermögen oft nicht im langfristigen Interesse der Kinder zu sein. «Nur noch 15 mal schlafen, dann ist Weihnachten, dann gibt’s Ges...

Marcel Bührig, 10.12.2013
Tag der Menschenrechte, auch für Trans*Menschen

Heute am 10. Dezember ist der Tag der Menschenrechte, genau heute sollte man auch schauen wie die Menschenrechtslage in der Schweiz ist. Die Schweiz ein Vorbild für Menschenrechte, mitnichten, auch in der Schweiz gibt es Verletzungen der Mensc...

Jana Aregger, 01.12.2013
Ein Zahnstocher als starkes Signal

„Ziel der Ausrichtung von Ausbildungsbeiträgen ist es, jungen Menschen ungeachtet von Herkunft, Geschlecht, sozialem Status oder finanzieller Leistungsfähigkeit eine ihren Fähigkeiten entsprechende Aus- und Weiterbildung zu erm...

Andreas Lustenberger, 05.11.2013
Die Familieninitiative schröpft den Mittelstand

Die Familieninitiative, über die wir am 24. November abstimmen, kommt harmlos daher. Eltern, die ihre Kinder zuhause betreuen, sollen einen Steuerabzug machen können. Es gibt zwei Gründe, die klar gegen dieses Ansinnen sprechen: Er...

Cyrill Bolliger, 24.10.2013
NEIN zur 100 Franken Vignette

Es mag im ersten Moment erstaunen, dass sich Junge Grüne gegen die Autobahnvignette engagieren, sind wir doch mit der Offroaderinitiative als Anti-Auto-Partei bezeichnet worden. Bei genauerer Betrachtung der Vorlage wird aber schnell kla...

Irina Studhalter, 24.10.2013
Die Familieninitative trauert der Vergangenheit nach

Im Abstimmungskampf um ihre Familieninitiative nimmt die SVP Wörter in den Mund, die man noch nie von ihr gehört hat. Neuerdings kämpft die Volkspartei für Chancengleichheit und Fairness für alle. Da lohnt sich ein zweiter...

Cyrill Bolliger, 18.10.2013
Der Markt hat versagt. Schon deshalb braucht es die 1:12 Initiative.

Meine Rede an der Pressekonferenz zur 1:12-Initiative (18.10.2013): Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul A. Samuelson und sein Kollege Prof. Dr. William D. Nordhaus schreiben in der deutschen Ausgabe ihres internationalen Standardwerkes...

Lena Frank, 08.10.2013
Krippen statt Gripen!

Das Parlament genehmigt 3 Milliarden für die Anschaffung von 22 Armee Flugzeugen, insgesamt 9 Milliarden, rechnet man Betrieb und Unterhalt dazu. Eine Menge Geld, insbesondere, wenn überall grosser Spardruck herrscht und viele wichtige Mi...

Andreas Lustenberger, 24.09.2013
Das GA darf nicht geopfert werden

Die neoliberale „Denkfabrik Avenir Suisse“ hat kürzlich Vorschläge zu den Kosten des Verkehrs veröffentlicht. Ihre Vorstellung: Zugfahren wird massiv teurer. Auf überlasteten Strecken und zur Rushhour sollen di...

Roman Gugger, 11.09.2013
Wohnen im Alter

In der Stadt Thun haben linke Parteien und Gewerkschaften eine Initiative zur Rettung der Thuner Altersheime lanciert. Die Jungen Grünen sind an vorderster Front mit dabei. Thuns Betagte sind am Baden. Sie baden einen gravierenden Fehler au...

Gian Waldvogel, 06.08.2013
Die Schande von Bremgarten

Mit den Rayonverbot für die Bewohner im neuen Asylheim Bremgarten ist ein weiterer Tiefpunkt in der reisserischen Hetze gegen die Schwächsten in unserer Gesellschaft erreicht. Kein Zutritt in die Badi und die Sportanlage für Asylsuch...

Cyrill Bolliger, 27.06.2013
Folter mit Schweizer Waffen soll okay sein?

Kommentar zum Entscheid, der SIK-S den Export von Schweizer Waffen in Länder welche die Menschenrechte systematisch und schwerwiegend verletzen, nicht mehr zu verbieten. Sie heissen Ruag, Mowag, Rheinmetall Air Defence, usw. und pr...

Cyrill Bolliger, 11.06.2013
Wo stehen wir eigentlich mit dem Atomausstieg?

Vor zwei Jahren beschlossen Bundesrat und Parlament den Atomausstieg. Was ist bisher konkret wirklich geschehen? Nichts! Während Deutschland alle AKW welche vor 1981 gebaut wurden abschalten liess, feierte die Schweiz das älteste AKW der...

Marcel Bührig, 04.06.2013
Bürgerliche lancieren Initiative zum Schutz von Steuerbetrügern, einfach unter anderem Namen

Heute haben auf dem Bundesplatz Bürgerliche die Initiative "Ja zum Schutz der Privatsphäre" lanciert, damit wollen sie die Privatsphäre schützen. Sorry, was?? Es scheint man hat die Bundesverfassung nicht ganz durchgel...

Luca Maggi, 22.05.2013
10'000 für Zürich ein starkes Zeichen für eine menschliche Asylpolitik

Mit der Aktion „10‘000 für Zürich“ möchte das Zürcher Lokalkomitee „gegen die Asylgesetzverschärfungen“ die Stimmbevölkerung in der Stadt Zürich für ein Nein am 9. Juni gewinnen....

Martin Neukom, 11.05.2013
Europa

Ich befinde mich gerade am Council der Europäischen Grünen (European Green Party, EGP) in Madrid. Die Schweiz mag zwar nicht Mitglied sein der EU, der Grünen Schweiz sind aber wohl Mitglied der EGP. Das macht viel Sinn, denn es gibt...

Cyrill Bolliger, 09.05.2013
Bald alle unter Generalverdacht?

Das Bundesgesetz betreffend die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs, kurz BÜPF, soll totalrevidiert werden. Doch der Entwurf des revidierten Gesetztes ritzt unsere Grundrechte tief. Die vom Bundesrat entworfene Revision stellt...

Roman Gugger, 25.04.2013
Generationenvertrag stärken!

1918 forderte die ArbeiterInnenbewegung die Einführung einer Alters- und Invalidenversicherung. Erst 30 Jahre später, am 01.01.1948 wurde die AHV eingeführt. Die letzte reale Rentenerhöhung fand 1975 statt, seither hinkt die...

Gabriel Meier, 23.04.2013
KriPo wählen!

Zurzeit finden an der Universität Zürich die ersten Wahlen für den VSUZH statt. Der VSUZH ist die neu gegründete, unabhängige Körperschaft der Studierenden. Allein dass es den VSUZH nun gibt, ist ein Erfolg, d...

Marcel Bührig, 17.04.2013
DNA-Tests? Parlament ignoriert Grundrechte

Das Parlament hat heute beschlossen DNA-Proben von Asylsuchenden zu nehmen um präventiv Kriminalität zu verhindern. Und ausnahmsweise kam er Vorschlag nicht aus der SVP, sondern aus der CVP, das macht den Vorschlag nicht bes...

Cyrill Bolliger, 14.04.2013
«s isch immer so gsi»

Getreu dem Refrain des Solothurnerliedes haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am heutigen Sonntag gewählt; stock konservativ. Während die grösseren Kantone wie Zürich oder Bern eine rot-grüne Regierung haben...

Gian Waldvogel, 14.03.2013
Revidiertes Bürgerrechtsgesetz: Die Schande von Bern

Ein modernes Einbürgerungsgesetz sollte Gesuche individuell und aufgrund von klaren Indikatoren beurteilen. Was die bürgerliche Mehrheit des Nationalrates mit dem neuen Bürgerrechtsgesetz anstellt ist nicht nur eine Diskriminierung v...

Luca Maggi, 13.03.2013
Vom Scharfmachen und der Problembewirtschaftung

Die rechtsbürgerliche Mehrheit hat im Nationalrat wieder zugeschlagen. Die SVP konnte mit FDP, BDP, CVP und Grünliberalen im Schlepptau die Einbürgerungskriterien nach ihrem Gusto verschärfen. Was sich schon in der vorberatenden...

Sophie Bischoff, 05.03.2013
Wir sind nicht mehr auf dem Holzweg

(erschienen im "grünen Pfeffer", im Namen des jungen grünen bündnis nordwest (BL/BS) Wir sind nicht mehr auf dem Holzweg Kennt ihr Bruno Manser? Sicher kennt ihr Bruno Manser: Der Basler, der sich sein Leben la...

Irina Studhalter, 21.02.2013
Das Recht auf Abtreibung

Im gestrigen 'Blick am Abend' durften wir von den neusten Kapriolen der Abtreibungsgegner lesen. Es soll eine Initiative zum totalen Verbot von Abtreibungen lanciert werden. Frauen, vor allem junge Frauen, seien wütend. Das trifft es w...

Cyrill Bolliger, 11.02.2013
Gentech-Moratorium verlängern!

Kürzlich hat der Bundesrat eine Koexistenzregelung für gentechnisch veränderte Pflanzen in die Vernehmlassung geschickt. Dank dieser Regelung soll es erlaubt sein, ab 2017 genmodifizierte Pflanzen anzubauen. Gewinnt oder v...

Irina Studhalter, 01.02.2013
#Aufschrei ist nötig

In Deutschland ist aus einem Skandal um FDP-Politiker Rainer Brüderle heraus eine Sexismus-Debatte entfacht. Die junge Feministin Anne Wizorek führte auf Twitter den Hashtag #Aufschrei ein, der einschlug wie eine Bombe. Bis heute sind fas...

Cyrill Bolliger, 16.01.2013
Planlos übers Ziel?

Wir streben Tag für Tag. Streben ist gut, je strebsahmer desto besser. Doch nach was streben wir eigentlich? Geld? Ruhm? Anerkennung? Weshalb stellen wir uns in unserem strebsamen Leben nie die Frage, nach was es sich zu streben lohnt? Wir r...

Marcel Bührig, 01.01.2013
Die Anzahl Pelzträger zeigt den Grad der Dekadenz in einer Gesellschaft

Wer jemals in einer der bekannten Luxus-Ferienregionen der Schweiz im Winter war, weiss die Anzahl der Pelzträger ist immer noch immens hoch. Das gibt einen grossen Einblick in unsere Gesellschaft und wie verdorben sie inzwischen ist. Ich w...

Marcel Bührig, 20.12.2012
Das Parlament hat eine historische Chance verpasst, die Gleichberechtigung für Homosexuelle Paare.

Der Nationalrat hat mal wieder gestritten, über das Adoptionsrecht für Homosexuelle , und es schlussendlich auch angenommen, doch wichtig ist hier, das nur die Stiefkinderadoption erlaubt ist, also sozusagen ein Adoptionsrecht Lite ode...

Marcel Bührig, 01.12.2012
Wie man die Energiewende umsetzt und alternative Energien richtig fördert.

Wie man die Energiewende umsetzt und alternative Energien richtig fördert. Die Energiewende ist beschlossen, zwar bisher nur vom Parlament doch schon bald wird dank uns Grünen auch die Bevölkerung nochmal darüber abstimmen...

Roman Gugger, 04.04.2012
Staat soll Abzocker subventionieren?

“Nicht jeder Lohn kann für eine Familie existenzsichernd sein”, gibt der Boss des Arbeitgeberverbands, Valentin Vogt, im Blick-Interview angesprochen auf die kürzlich von Gewerkschaften und Linken Parteien eing...