Login

Solidarität mit #DanniBleibt!

Samuel Zbinden, 06.12.2020

#DanniBleibt! Seit Anfang November dieses Jahres werden in Hessen Teile des Dannenröder Forstes für den Weiterbau der Autobahn A49 gerodet. Dieses Projekt des CSU-Verkehrsministers Andreas Scheuer zeigt exemplarisch, welche Priorität viele Regierungen der Einhaltung des 1.5-Grad-Ziel beimessen.
 
Mitten in der Klimakrise sollen Autobahnen ausgebaut, Wälder gerodet und Böden versiegelt werden. Diese klimafeindliche Verkehrspolitik kennen wir in der Schweiz nur zu gut: Der Bundesrat hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren sechsspurige (!!) Autobahnen zu bauen.  
Gegen die Rodung leisten zahlreiche Aktivist*innen seit mittlerweile über einem Jahr Widerstand. Mit dreizehn Baumhausdörfern wurde der Dannenröder Forst friedlich besetzt. Ein breites Bündnis aus Klimaaktivist*innen und Umweltverbänden unterstützt die Besetzer*innen seit Monaten mit breitem zivilen Ungehorsam und Protesten. Auch die Grüne Jugend, unsere Schwesterorganisation in Deutschland, solidarisiert sich mit den Protesten und stellte sich vergangene Woche schützend zwischen Polizei und Besetzer*innen.
 
Die deutschen Grünen bekämpfen den Weiterbau der Autobahn A49 bundesweit - doch die hessische Regierung aus CDU & Grünen setzt seit Anfang November die gewaltsame Räumung des Waldes durch. Statt die Klimakrise ernst zu nehmen, macht sich der Grüne (!) Verkehrsminister Hessens Tarek Al-Wazir zum Gehilfen der Bundesregierung und lässt die friedlichen Aktivist*innen mit Polizei, Wasserwerfer und Tränengas aus dem Wald prügeln.
 
Mittlerweile sind grosse Teile des Waldstückes gerodet, von den dreizehn Baumhausdörfern steht nur noch ein letztes. Dennoch kämpfen die Aktivist*innen, unterstützt von Ende Gelände, Fridays for Future Deutschland, der Grünen Jugend und zahlreichen Anderen weiter gegen die Räumung und Rodung.

Die Jungen Grünen Schweiz solidarisieren sich mit #DanniBleibt und den zahlreichen Aktivist*innen im Dannenröder Forst. Wir unterstützen die Grüne Jugend in ihrem Einsatz für eine 1.5-Grad-taugliche Verkehrspolitik und fordern eine klare Haltung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen gegen Rodung & Räumung des Dannenröder Forstes. 

   

Tags:

Über den Autor

Samuel Zbinden

Geschäftsleitung Junge Grüne Schweiz
Kantonsrat Grüne/Junge Grüne

Zurück zu allen BlogsAlle Blogs von SamuelMehr zu Samuel