Login
29.11.2016
Erfreuliches Wahlwochenende

Trotz dem Nein zur Atomausstiegsinitiative, können die Jungen Grünen Kanton Bern auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Die 45% Ja-Stimmen für die Initiative sind ein toller Erfolg! Der Abstimmungskampf und die damit verbrachten Stunden auf den Strassen haben gezeigt, dass die Bevölkerung weg vom Ato...

14.02.2016
Junge Gruene erklaeren Nein zur CVP-Ehe-Initiative

Junge Grüne erklären ihr Nein zur CVP-Ehe-Initiative Auch die Jungen Grünen Bern sind gegen die Heiratsstrafe. Es sollte nicht so sein, dass Verheiratete steuerlich benachteiligt werden. Die Jungen Grünen sehen die Lösung allerdings in der Individualbesteuerung. "Wir halten die Individualbesteuerung für die r...

22.01.2016
Frischer Wind bei den Jungen Grünen!

Die kantonale Sektion wird seit Donnerstag von einem neuen Co-Präsidium geführt Nach langjähriger Freiwilligenarbeit für einen grüneren Kanton zog Roman Gugger (25, Stadtrat Thun) im Dezember seinen Hut als Präsident der Jungen Grünen Kanton Bern. Er kann auf eine äusserst erfolreiche Amtszeit zurück...

28.04.2015
Umnutzung des Eisenbahnviadukts: Brot und Spiele für die Reichen?

Umnutzung des Eisenbahnviadukts: Brot und Spiele für die Reichen? Die Jungen Grünen Bern haben für die Umnutzungspläne des Eisenbahnviadukts auf der Schützenmatte unter Federführung von Alexandre Schmidt überhaupt kein Verständnis. Der Vorschlag für eine Umnutzung der Reitschule nach Zürcher V...

13.04.2015
"Wir wagen den Sprung ins kalte Wasser"

Die Jungen Grünen und die Junge Alternative JA! werden im Kanton Bern mit einer gemeinsamen Liste zu den Nationalratswahlen antreten. 25 Kandidierende aus dem ganzen Kanton wurden heute Abend nominiert. Krönender Abschluss der Nomination war ein Sprung in die kalte Aare. 17 Junge Grüne und 8 AktivistInnen der Jungen Alternativ...

12.04.2015
Medieneinladung "Wir wagen den Sprung ins kalte Wasser"

Sehr geehrte Medienschaffende, Die Jungen Grünen und die Junge Alternative JA! werden im Kanton Bern mit einer gemeinsamen Liste für den Nationalrat kandidieren. Am Montag, 13. April, werden die 25 Kandidierenden der beiden Parteien nominiert. Dieses Ereignis werden wir mit einer erfrischenden Aktion krönen: Unter dem Motto&nbs...

28.01.2015
Junge Grüne unterstützen Kampf gegen den Abbau bei den Prämienverbilligungen

Mitgliederversammlung der Jungen Grünen Kanton Bern Junge Grüne unterstützen Kampf gegen den Abbau bei den Prämienverbilligungen An der gestrigen Mitgliederversammlung in der Brasserie Lorraine in Bern haben die zahlreichen Anwesenden beschlossen, sich dem Kampf gegen den Abbau der Prämienverbilligung der Grüne...

13.11.2014
Junge Grüne Kanton Bern mit eigener Nationalratsliste und neuem Vorstand

Junge Grüne Kanton Bern mit eigener Nationalratsliste und neuem Vorstand Am Dienstag Abend haben die Jungen Grünen Kanton Bern an ihrer Mitgliederversammlung in der Brasserie Lorraine in Bern bei gegen 30 Anwesenden beschlossen, für die Nationalratswahlen 2015 mit einer eigenen Liste anzutreten. Es herrscht Aufbruchstim...

12.11.2014
Wende-Fest

Ein sonniger Samstag im tristen November. Nächsten Samstag findet Auf dem Rathausplatz das Wende-Fest statt. Lokale Bands treten von 15:00 bis 22:00 auf dem Rathausplatz auf und beleben die stille Altstadt. Auftreten werden Rooftop Sailors, Frost & Fog, Rety del Rey und drei lokale Poetry-Slam Artisten. Die Musik wird betrieben durch Sol...

01.11.2014
Beerdigen ist eine schlechte Therapie

Heute wurde in Thun das Nachtleben beerdigt. Die Jungen Grünen Region Thun blieben dieser Kundgebung fern. Zwar teilen die Jungen Grünen die Einschätzung der Organisatoren, dass das Thuner Nachtleben zu wenig lebendig ist, doch beerdigen ist die denkbar schlechteste Therapie für einen angeschlagenen Patienten. Deshalb organisi...

16.09.2014
Angst vor den Jungen?

Gestern Abend hat die Stadt Thun die Listennummern für die Stadt- und Gemeinderatswahlen bekannt gegeben. Den Jungen Grünen fiel dabei die Listennummer 05 zu - logischerweise, denn die Jungen Grünen gehen mit einer Unterlistenverbindung mit der Liste 04 der Grünen Thun in die Wahlen. Nun hat heute der Vizestadtschreiber Remo B...

09.09.2014
Bitte wenden! - Junge Grüne als frische Alternative

"Bitte wenden!" - Junge Grüne als frische Alternative Die Jungen Grünen Thun haben am Montag ihre Liste für die Stadtratswahlen eingereicht. Zwölf junge Frauen und Männern im Alter zwischen 18 und 25 Jahren haben sich zum Ziel gesetzt, den Jungen in Thun auch in der Politik aktiv eine Stimme zu geben. Unter de...

18.05.2014
Vertrauen ist gut, Kontrolle wäre besser!

Vertrauen ist gut, Kontrolle wäre besser! Die Jungen Grünen Kanton Bern bedauern den heutigen Abstimmungsentscheid über die sofortige Abschaltung des AKW Mühlebergs sehr! Sie sind erstaunt, dass die Taktik der BKW bestehend aus leeren Versprechen und finanziellen Drohungen schlussendlich aufgegangen ist. Die Jungen Grün...

03.04.2014
Junge Grüne Region Thun gegründet

Junge Grüne Region Thun gegründet Die Jungen Grünen haben sich bei den Grossratswahlen intensiv engagiert – nicht ohne Erfolg. Auf der Grünen Liste in Thun schnitten die Jungen gut ab. Kurz vor den Wahlen gründete sich nun in Thun eine Sektion der Jungen Grünen. Bild: v.h.l. Noemi Steiner, Rasha Gug...

03.03.2014
Junge Grüne präsentieren Wahlplattform jungewaehlen.ch

Die Jungen Grünen Kanton Bern präsentieren ihre Wahlplattform unter jungewaehlen.ch und stellen ihre politischen Schwerpunkte vor. Die Jungen Grünen treten in den Wahlkreisen Stadt Bern und Oberaargau mit je einer eigenen Liste an. Zudem gibt es Junge Grüne Kandidierende in jedem der neun Wahlkreisen: mit insgesamt 56 Kandid...

28.11.2013
Petition eingereicht: 2976 gegen die Grossratslohnerhöhungen

Wasser für die Weinschlucker! Die Jungen Grünen Kanton Bern haben heute Mittag ihre „Petition gegen die Erhöhung der Grossratslöhne um 47%!“ dem Grossratspräsidenten Bernhard Antener übergeben. In nur viereinhalb Tagen haben 2976 Personen die Online-Petition unterschrieben! Dabei ist festzuhalten, das...

27.11.2013
Petionsübergabe

Sehr geehrte Medienschaffende Die von den Jungen Grünen Kanton Bern lancierte Online-Petition gegen die 47 %ige Lohnerhöhung des Grossen Rates läuft morgen Mittag um 12 Uhr aus. Um genau 12:50 werden wir die Petiton dem Grossratspräsidenten Bernhard Antener überreichen. Die Petition finden Sie unter http://grossratslo...

18.11.2013
"Thun droht auszutrocknen und zu überaltern"

Im Thuner Club N8Stern wurden bei einer äusserst gross Angelegten Kontrolle durch die Polizei erhebliche Mengen Drogen aufgespürt. Als Konsequenz hat das Regierungsstatthalteramt nach einer Aussprache mit dem Clubbetreiber, Sicherheitsdirektor Siegenthaler, Vertretern der Stadtliegenschaften und dem stv. Regierungsstatthalter Zingg die...

17.10.2013
Junge Grüne schlagen den Grünen Region Thun sieben Grossratskandidierende vor

Die Jungen Grünen haben beschlossen bei den Grossratswahlen 2014 die Grünen Kanton Bern in allen Regionen tatkräftig zu unterstützen. Für die Jungen Grünen ist klar, dass die Jugend künftig stärker im Kantonalparlament vertreten und gehört werden muss. Im Wahlkreis Thun können wir nun er...

08.10.2013
Die Wälder sind nicht das Problem

Der Vorschlag von Regierungspräsident Neuhaus, zu Gunsten von Wohn- und Gewerbeflächen das Waldgesetz zu lockern, um mit Rodungen mehr Platz zu schaffen, löste bei den Jungen Grünen irritiertes Kopfschütteln aus. In was für einem Kanton will Herr Neuhaus eigentlich leben? In einer ausgedehnten Betonwüste, welche...

03.09.2013
5000 Franken für Gabrovo sind lächerlich!

Sehr geehrte Medienschaffende Gestern hat der Thuner Gemeinderat bekannt gegeben, dass er sich mit 5000.- an den Sanierungsarbeiten nach Unwettern vom März in der Thuner Partnerstadt Gabrovo beteiligen will (Link zur Mitteilung: http://www.thun.ch/stadtverwaltung/medienmitteilungen/news-behoerden/article/2013/09/02/title/beitrag-an-g.html)...

09.06.2013
Regierungsstatthalterwahl und Winterdachabstimmung erfreulich

Die Jungen Grünen sind erfreut über die fast 20 Prozent der Stimmen, welcher der parteilose Christian „Gudi“ Gutmann bei den Regierungsstatthalterwahlen in der Region Thun erhalten hat. 4875 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, haben sich für die frische und junge Alternative ausgesprochen. Das ist bemer...

03.06.2013
Brennende Lichter, keine leuchtenden Ideen

Gestern Nacht haben die Jungen Grünen Biel mit Kreidespray den Boden vor Schaufenstern mit Hinweisen wie: „Brennende Lichter, keine leuchtenden Ideen“ versehen. 96 800x600 Normal 0 21 false false false DE JA X-NONE...

28.03.2013
Christoph Grimm zügelt Grünes Grossratsmandat zur GLP

Wie heute bekannt wurde, tritt der Grüne Grossrat Christoph Grimm zu den Grünliberalen über und nimmt sein Grossratsmandat gleich mit. Eine Frechheit finden die Jungen Grünen Kanton Bern. Der Burgdorfer Grossrat der Grünen, Christoph Grimm, tritt zu den Grünliberalen über, weil er sich nicht (mehr) vo...

06.03.2013
Mühleberg: Gegenvorschlag lächerlich

Die Jungen Grünen hätten vom rot-grün dominierten Berner Regierungsrat erwartet, dass er mehr Farbe bekennt. Der Initiative "Mühleberg vom Netz" einen Gegenvorschlag zur Seite zu stellen, der vorsieht das marode AKW in Mühleberg unter Umständen noch bis 2022 am Netz zu lassen scheint gerade zu lächerli...

03.03.2013
Abstimmungen über "Bern erneuerbar" und den Gegenvorschlag

Die Jungen Grünen Bern sind von den negativen Resulaten zu "Bern erneuerbar" und dem Gegenvorschlag enttäuscht, verzweifelt und wütend! "Alles Arschloch!", war das einzige was Co-Präsident Manuel Michel im ersten Moment nach Bekanntwerden der Abstimmungsresultate in den Sinn kam. Verzweifelter Ausdruck se...

13.01.2013
Neues Präsidium der Jungen Grünen Bern

Seit Anfang Januar ist Manuel Michel (21) neuer Co-Präsident der Jungen Grünen Kanton Bern. Der Stadtberner löst Philipp Zimmermann (25) an der Seite vom bisherigen Co-Präsidenten Roman Gugger (22) aus Thun ab. Die Jungen Grünen bedanken sich bei Philipp Zimmermann herzlich für seine engagierte Arbeit, die er in se...

04.12.2012
Junge Grüne erobern den Bahnhof

Die Jungen Grünen Bern freuen sich über das Einlenken der SBB im Streit um Unterschriftsammlungen auf SBB-Gelände. Am 5. November haben die Jungen Grünen Bern beim Bundesamt für Verkehr (BAV) Beschwerde gegen die SBB eingereicht. Dies, weil die SBB für das Sammeln von Unterschriften in Bahnhöfen bis zu 1053...

25.11.2012
Alles andere als ein deutliches Ja zur Mitfinanzierung am Monsterprojekt

Als bekannt wurde, dass am heutigen Tag die Thuner Stimmbevölkerung über die Mitfinanzierung der Stadt Thun am Prunkbau Schlossbergparking abgestimmt werden würde, hat sich neben einem gutbetuchten Pro-Komitee auch ein finanziell weniger potentes Gegen-Komitee gegründet. Zusammen mit den Jungen Grünen Bern allein auf weit...